Projekte

Mai- und Zunftbaum

Zwar gibt es am Niederrhein keine Tradition für Maibäume, aber man sieht sie immer häufiger. Daher der Wunsch, das Frühlingssymbol auch in Baerl aufzustellen.

Die Bezirksvertretung Homberg/Ruhrort/Baerl gewährte den Baerlern 5.000,-- Deutsche Mark aus den Mitteln zur Verschönerung des Ortsbildes.

Der Maibaum steht am Ehrenmal an der Kreuzstraße. Baerler Unternehmen und Vereine halfen bei der Gestaltung und Aufstellung des Baumes mit. Die Firma Heyeres GmbH sorgte für die Vorrichtungen zur Bestückung mit der Maibirke (Maie), dem Kranz und den Stadt- und Zunftwappen. Die Firma Gerd Funck strich den Mast und die Traversen für die Wappen grün-weiss. Die Firma Piche Bedachungen und Zimmerei GmbH stellte den Kranwagen mit Fahrer für das Aufstellen des Maibaumes zur Verfügung.

Da es kein eigenes Wappen für den Ort Baerl gibt, wurde das historische Wappen der Herren von Baerl angebracht.

 

Ausserdem schmückt das Wappen der Gemeinde Rheinkamp, zu der Baerl bis Ende 1974 gehörte, den Mast. Auch die Wappen der Städte Duisburg und Moers sowie der Stadtteile Homberg und Ruhrort und zahlreiche Zunftwappen zieren den Baum.


Copyright 2011 ff: Baerler Heimat- und Bürgerverein e. V.
By: Fresh Joomla templates